www.bandversicherung.de

Kundenmeinungen

Bandversicherung

Informationsfilm Bandversicherung
Informationsfilm ansehen

Über 20 Jahre Erfahrung in der Absicherung von Musikinstrumenten und Musikern!

Bandversicherung / Proberaumversicherung und E-Equimentversicherung

Bandversicherung ProberaumversicherungDie neue Bandversicherung / Proberaumversicherung:    I´m Sound Bandversicherung

Bandversicherung / Proberaumversicherung und E-Equimentversicherung: Sie suchen eine preisgünstige und leistungsstarke Möglichkeit die Instrumente oder das Equipment Ihrer Band abzusichern? Hier sind Sie richtig. Wir bieten nicht nur eine reine Proberaumversicherung, sondern auch Versicherungsschutz bei Transporten, Reisen und Auftritten und das, rund um die Uhr, weltweit. Die bei Mitbewerbern sonst übliche "Nachtklausel" im KFZ haben wir nicht.

"I`M SOUND" Kurzübersicht:

  • Allgefahrenversicherung  / weltweit
  • Schäden durch Kurzschluss/  Überspannung
  • Wegfall Nachtzeitklausel im KFZ bis VS 100.000 EUR
  • Sie bestimmen, ob sie zum Neu- oder Zeitwert versichern wollen
  • Tablets, Laptops & Foto-/Film-Equipment mit versicherbar
  • Vorsorgeversicherung bis 50.000 EUR (max. 25% VS)
  • Proberaum ist mitversichert
  • Transporte sind mitversichert
  • Ihre Auftritte sind mitversichert

Sie wollen ein Angebot zur Bandversicherung anfordern?

 

........ oder rufen sie mich einfach an unter: Anruf Bandversicherung Proberaumversicherung 04331-334340

Was ist in der Proberaum Versicherung / Bandversicherung versichert?

Wir versichern elektr. und sonstige Musikinstrumente, Bandequipment und Zubehör (Koffer, Taschen, Kabel usw.) Auf Basis von Elektronikbedingungen bieten wir Versicherungsschutz in umfangreicher Form an. Versichert gilt der Neuwert der der Zeiwert Ihres Instruments inkl. Zubehör, je nach Wunsch. (hier bereits unterscheiden wir uns schon von vielen Anbietern, welche lediglich den Zeitwert versichern).

Umfang unserer neuen Bandversicherung "I`M SOUND":

Bei unserer Proberaum Versicherung / Bandversicherung handelt es sich um eine „All-Gefahren-Deckung“. Neben den klassischen Gefahren wie: Feuer, Leitungswasser, Einbruchdiebstahl und Sturm / Hagel, bietet sie noch eine Menge mehr:

  • Fahrlässigkeit, unsachgemäße Handhabung, Vorsatz Dritter
  • Brand, Blitzschlag, Explosion oder Implosion oder durch Löschen, Niederreißen, Ausräumen oder Abhandenkommen bei diesen Ereignissen
  • Wasser, Feuchtigkeit oder Überschwemmung
  • Einbruchdiebstahl, Diebstahl, Beraubung, Plünderung, Sabotage, Unterschlagung, Betrug und Höhere Gewalt usw.
  • Kurzschluss und Überspannung (Mitbewerber schließen dies aus)

Über die stationäre Proberaumversicherung hinaus, bieten wir zusätzlichen Schutz bei:

  1. Schäden während des Auftritts und des Transports
  2. Der Geltungsbereich der Bandversicherung ist weltweit.
  3. Lagerung Ihres Equiments nachts in einem KFZ sind bedingungsgemäß ohne Selbstbeteiligung mitversichert
  4. Es gibt keine generelle Selbstbeteiligung. Nur Kontrabässe, PC`s, Laptops, Tablets und Klaviere sind mit einer SB belegt. (Kontrabässe und Klaviere, wären anderweitig unter Umständen sowieso besser abzusichern)

Fazit: Wir bieten umfangreichen Versicherungsschutz nicht ausschließlich als Proberaum Versicherung, sondern als Komplettlösung für Bands und Besitzer von elektronischem Musikequipment.

Das Versicherungskonzepte in der Bandversicherung und der Beitrag

Basis der Versicherung ist eine Equimentliste Ihrer Instrumente, bei der Sie festlegen, ob sie zum Neu- oder Zeitwert versichern wollen. Veränderungen im Equipmentbestand können sie jederzeit nachmelden und gelten damit als versichert. Es gibt in der Proberaumversicherung / Badversicherung Anforderungen an Sie, die ich auf keinen Fall verschweigen möchte, aber, so denke ich, nachzuvollziehen sind.

Sicherungsanforderungen bei Lagerung des Equiments in unbewohnten Gebäuden:

  • Die Tür eines Übungsraumes muss über ein bündiges Sicherheitsschloss verfügen. Der Schließzylinder darf nicht hervorstehen. Gerne stelle ich ihnen hier eine Datei mit den Mindestanforderungen an die Sicherung zur Verfügung.
  • Bei der Versicherung von Equiment in einem nichtbewohnten Gebäude prüfen wir die Räumlichkeiten anhand eines Lageplans und einer Sicherungsbeschreibung. Dies ist beim Ausfüllen kein "Hexenwerk", gibt Ihnen aber die Sicherheit, dass wir alle Umstände Ihres Proberaums geprüft haben und uneingschränkt Versicherungsschutz bieten.

Weitere Highlights, die Mitbewerber bei der Bandversicherung nicht anbieten:

  • Nach einem Schadenfall übernehmen wir die Kosten für die Überlassung eines Leihinstruments während der Reparaturdauer.
  • Schadenminderungskosten sind abgedeckt. Näheres in meinen Schadensbeispielen
  • Bis zu einer Schadenhöhe von 2.500.-€ verzichten wir auf die Einrede der groben Fahrlässigkeit. Dies hebt uns von ALLEN Mitbewerbern ab und sichert Ihnen vollen Entschädigung ohne eventuelle Abzüge. Näheres in meinen Schadensbeispielen
  • Die meisten Band- und Equipmentversicherer haben eine Selbstbeteiligung. Wir nicht.
  • Auch entschädigen Mitbewerber die Gefahr des einfachen Abhandenkommens nicht mit. Es muss Ihrerseits also immer ein Diebstahl bzw. Entwendung nachgewiesen werden. Dies ist oftmals nicht möglich und sie gingen leer aus. Bei unserer Instrumentenversicherung nicht.
  • Wir erstatten die Kosten für Versendungen an den Reparateur bis 200.-€ nach einem Schaden.

Der Beitrag unserer neuen Bandversicherung:

Der Beitrag liegt bei 1,5%  der Versicherungssumme.

 

Bedingungen und Infos in Dateiform zur Bandversicherung "I`M SOUND":

Versicherungsbedingungen

Highlightblatt

Muster Equimentliste

Info Broschüre zur Bandversicherung

...und wenn sich Ihr Proberaum in einem unbewohten Gebäude befindet: Lageplan

 

Wichtiger Hinweis für Bands:

Eine Bandhaftpflichtversicherung sollten sie ebenfalls abschließen, wenn Sie, wenn auch nur gelegentlich, gegen Entgelt, also Geld oder Sachleistungen musikalisch tätig werden. Eine eventuell bestehende Privathaftpflichtversicherung ist zur Absicherung nicht ausreichend. Eine „Freigrenze“ für haftungsfreien entgeltlichen Hinzuverdienst, der über eine Privathaftpflichtversicherung abgedeckt wäre gibt es ebenfalls nicht.

Der nächste Auftritt oder Gig könnte, in welcher Form auch immer, Ansprüche gegen Sie bedeuten, die sie im Extremfall mit Ihrem gesamten Vermögen (§ 823 BGB) begleichen müssten.

deshalb: Schließen sie eine Bandhaftpflichtversicherung ab!!!